Gesehen | Die Wirtschaftsfrau

Die Start-Up-Szene in Europa

Und wie sieht es mit den Gründerinnen aus? Die Gründerinnen sind in Start-Ups nach wie vor untervertreten, so erreichten sie im European Monitor Report im Durchschnitt über alle 28 EU-Mitgliedländer und weiteren partizipierenden Länder einen Anteil von 14.8%. Anzumerken ist jedoch ein sehr hoher regionaler Unterschied.

Frauen in der Start-Up Welt

Frauen sind nach wie vor untervertreten in der Start-Up Welt, weshalb wir uns die Zeit genommen haben, europaweit einige Frauen abzubilden, die es wagen, sich in dieser Szene zu bewegen, um dabei ihre Ideen zu realisieren.

Was bedeutet eigentlich… Emanzipation?

Gemäss Duden steht Emanzipation für die Befreiung aus einem Zustand der Abhängigkeit; Selbständigkeit; Gleichstellung sowie für gesellschaftliche und rechtliche Gleichstellung der Frau mit dem Mann.

Die erste schweizer Frauenrechtlerin

Bei Marie Pouchoulin handelt es sich um ein Einzelkind. Bereits mit 19 Jahren heiratet die junge Frau einen Handelsreisenden, Marc Antoine Mercier. Die Ehe verläuft nicht reibungslos, nach der Geburt ihres Sohnes wird die Ehe wieder aufgelöst und Pouchoulin zieht zusammen mit ihrem Kind zurück ins Haus ihrer Eltern. Diese haben einige Deutsche Flüchtlinge der 1848 Revolution bei sich aufgenommen.

Ein neuer Blickwinkel

Studium, Assistentsarzt-Zeit, Kinder, Familie, Aufbau einer eigenen Augenarztpraxis, Weiterbildungen in der Augenchirurgie – als Frau und berufstätige Mutter weiss ich, was es heisst, sich im Leben behaupten zu müssen. In diesem Erfahrungsbericht gehe ich darauf ein, wie ich die Herausforderungen einer eigenen Unternehmung gemeistert habe.

Frauen in der Start-Up Welt 2

Frauen sind nach wie vor untervertreten in der Schweizer Start-Up-Welt, weshalb wir uns die Zeit genommen haben, europaweit einige Frauen abzubilden, die es wagen, sich in dieser Szene zu bewegen, um dabei ihre Ideen zu realisieren.

Wir Frauen und das liebe Geld

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern ist es in unserer mittel-europäischen Kultur nicht üblich, über Geld zu reden. Es schickt sich nicht, insbesondere für Frauen, nach Geld zu streben oder sich damit zu brüsten.

Vorsorge statt Nachsicht

Das einzige Sichere im Leben ist der Tod. In 90% der Fälle geht ihm eine längere Phase von Krankheit und Schwäche voraus, in der der Mensch äusserst schutzbedürftig ist. Eine Phase, in welcher genügend finanzielle Mittel vorhanden sein sollten, um den Lebensstandard aufrecht zu erhalten.

Frauen in der Start-Up Welt 3

Frauen sind nach wie vor untervertreten in der Schweizer Start-Up-Welt, weshalb wir uns die Zeit genommen haben, europaweit einige Frauen abzubilden, die es wagen, sich in dieser Szene zu bewegen, um dabei ihre Ideen zu realisieren.

Sind Sie bereit für die nächste Chance?

Christine Lagarde ist eine echte Powerfrau und hat eine beachtliche Karriere hingelegt. Die Rechtsanwältin war von 2007 bis 2011 die erste französische Wirtschafts- und Finanzministerin. Auch als geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist Christine Lagarde seit 2011 die erste Frau in dieser Position.

Frauen in der Gesundheitsbranche

Im Gesundheitsbereich arbeiten sehr viele Frauen – unter Pflegefachkräften sind oft mehr Frauen als Männer anzutreffen. Sobald jedoch die Teppichetage genauer ins Auge gefasst wird, fällt auf, dass die Führungspositionen meist dennoch grösstenteils von Männern besetzt sind.

Zeig deine Persönlichkeit!

Wenn wir über Marketing auf Social Media sprechen, dann machen viele von uns den gleichen Fehler – ich selber auch am Anfang. Wir denken, Social Media Plattformen sind die digitalen Orte, wo sich unsere potenziellen Kunden tummeln. Folglich müssen wir da unser Marketing-Budget reinstecken und dort inserieren. Statt Handzettel jetzt Pop-up, statt Plakat jetzt Banner, statt analog eben digital.

Frauen in der Schweizer Start-Up-Welt

Frauen sind nach wie vor untervertreten in der Schweizer Start-Up-Welt, weshalb wir uns die Zeit genommen haben, einige Frauen abzubilden, die es wagen, sich in dieser Szene zu bewegen, um dabei ihre Ideen zu realisieren. Es gibt sowohl in der Schweiz wie auch im restlichen Europa viele Unternehmen, die durch Frauen gegründet werden. Oftmals sind diese Frauen in der Geschäftswelt immer noch weniger sichtbar als Männer, die ein Geschäft gegründet haben. Mit der FF Finanzberatung Flückiger, der Räber Treuhand GmbH sowie dem Diedrichsen Advokatur Notariat stellen wir hier drei Schweizer Unternehmen vor, die erfolgreich von Frauen geführt werden.

VR-Symposium 2019: Das Event für KMU-Verwaltungsrätinnen und -Räte

Mein Jahr ohne Zeitung

Ist die Schweizer Wirtschaft bereit für co- und remote-working?

Das mobile Arbeitsmodell

Frauen in der Schweizer Start-Up-Welt 1

Frauen sind nach wie vor untervertreten in der Schweizer Start-Up-Welt, weshalb wir uns die Zeit genommen haben, einige Frauen abzubilden, die es wagen, sich in dieser Szene zu bewegen, um dabei ihre Ideen zu realisieren. Es gibt sowohl in der Schweiz wie auch im restlichen Europa viele Unternehmen, die durch Frauen gegründet werden. Oftmals sind diese Frauen in der Geschäftswelt immer noch weniger sichtbar als Männer, die ein Geschäft gegründet haben. Mit der FF Finanzberatung Flückiger, der Räber Treuhand GmbH sowie dem Diedrichsen Advokatur Notariat stellen wir hier drei Schweizer Unternehmen vor, die erfolgreich von Frauen geführt werden.

Frauen in der Schweizer Start-Up-Welt 2

Frauen sind nach wie vor untervertreten in der Schweizer Start-Up-Welt, weshalb wir uns die Zeit genommen haben, einige Frauen abzubilden, die es wagen, sich in dieser Szene zu bewegen, um dabei ihre Ideen zu realisieren. Es gibt sowohl in der Schweiz wie auch im restlichen Europa viele Unternehmen, die durch Frauen gegründet werden. Oftmals sind diese Frauen in der Geschäftswelt immer noch weniger sichtbar als Männer, die ein Geschäft gegründet haben. Mit der FF Finanzberatung Flückiger, der Räber Treuhand GmbH sowie dem Diedrichsen Advokatur Notariat stellen wir hier drei Schweizer Unternehmen vor, die erfolgreich von Frauen geführt werden.
FRAUENJOBS.CH
ABONNIEREN