Mit Achtsamkeit den digitalen Wandel meistern | Die Wirtschaftsfrau
Nicht nur eine Frauensicht
The possibility to make an impact

Warum die SAP intern und inzwischen auch bei ihren Kunden Achtsamkeit kultiviert.

Mit Achtsamkeit den digitalen Wandel meistern

Was hat Achtsamkeit mit dem digitalen Wandel zu tun? Nicht umsonst hat das Thema bei Unternehmen gerade in schnelllebigen Branchen seit einiger Zeit viel Aufmerksamkeit erfahren. Denn immer rasanter verändert sich unser Umfeld im Job, immer schneller entstehen neue Herausforderungen, denen wir in der Geschäftswelt begegnen. Achtsamkeitsseminare setzen genau an dieser Stelle an und trainieren den Umgang mit Veränderungen.

Peter Bostelmann, Director SAP Global Mindfulness Practice, hat Achtsamkeitskurse auf neurowissenschaftlicher Grundlage im Jahr 2013 bei SAP eingeführt und ein globales Programm daraus entwickelt.

Das Team unter dem Namen „SAP Global Mindfulness Practice“ hat sich zum Ziel gesetzt, Achtsamkeitspraktiken zur Verbesserung von Führung, Produktivität und Wohlbefinden unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu kultivieren. SAP bietet das zweitägige Achtsamkeitsseminar „Search Inside Yourself“ (SIY) inzwischen an 48 Standorten als interne Fortbildung an.

Beim Achtsamkeitstraining übt man, den Moment bewusst zu erleben.

Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle werden wahrgenommen, jedoch nicht bewertet. Man kann so lernen, Eindrücke zu ordnen, ohne sich von ihnen überfluten zu lassen. Diese Technik soll es erleichtern, sich auf die gegenwärtige Situation einzulassen und eine angemessene Antwort zu finden. Es handelt sich also um eine Form der Meditation, die hilft, besser mit Stress umzugehen.

Indem man sich von dem Druck befreit, schnell reagieren zu müssen, entsteht Raum für Reflexion und eigene Kreativität.

Doch Stressreduktion ist nur ein angenehmer Nebeneffekt. Das achtsamkeitsbasierte Training schärft die emotionale Intelligenz, eine wichtige Grundlage für die bei SAP geschätzte Vielfalt und Zusammenarbeit.

Bei den SIY-Kursen trainieren die Teilnehmer in Meditationsphasen und Gruppenübungen Selbstwahrnehmung und Emotionsregulierung, Resilienz und Empathie. Eine wiederkehrende Rückmeldung der Teilnehmer lautet, dass ihnen das Training zu mehr Wohlbefinden und grösserer Authentizität verhelfe. Beide sind wichtig, um mit sich selbst und mit anderen wertschätzend und freundlich umzugehen – und das ist eine Vorrausetzung für vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wer gesund ist und sich gut fühlt, kann mehr leisten.

Ist es diese Leistungssteigerung, worum es Unternehmen geht, wenn sie Achtsamkeitstrainings anbieten?

„Unser Ziel ist es ganz klar, das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz zu stärken“, sagt Peter Bostelmann. „SAP profitiert am meisten davon, wenn sich jeder mit seiner ganzen Persönlichkeit einbringt. Bei „Search Inside Yourself“ geht es nicht um die Effizienzsteigerung des Seelenlebens, sondern um Konzentration, Mitgefühl, Empathie und Persönlichkeitsentwicklung.“

Diese Achtsamkeitsschulung der Mitarbeiter zahle sich aus, so Peter Bostelmann.

Er spricht von einem 200-prozentigen Return on Investment, der sich neben den Umfragewerten der Kursteilnehmer auch anhand des gestiegenen Employee Engagement Index und des Rückgangs an Krankheitsausfällen messen lässt. Diese Werte wirken sich auch auf das Geschäftsergebnis aus. Der Betriebsgewinn von SAP steige um 50 bis 60 Millionen Euro pro Anstieg des Employee Engagement Index um einen Prozentpunkt.

Von diesem Erfolg profitieren inzwischen auch die Kunden und Partner der SAP. Peter Bostwelmann erläutert: „Auch andere Unternehmen sehen, wie die Reizüberflutung in Zeiten der Digitalisierung immer grösser wird. Viele Kunden wie z.B. Siemens und Deutsche Telekom möchten von unserem Best-Practice-Modell lernen.“

Rubrik

gehört

Ausgabe

Konkurrenz und Wirtschaft

Enrico A. Palumbo

Beruf
HR Direktor

Geburtsjahr
1972

Webseite
sap.ch

Info
Enrico A. Palumbo ist HR Direktor bei SAP Schweiz und einer der 43 ausgebildeten Trainer für SAP Global Mindfulness Practice. Bei SAP Schweiz wird ebenfalls viel Wert auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter gelegt. Sie haben die Möglichkeit, an internen Achtsamkeitsseminaren teilzunehmen.

Comments are closed.

FRAUENJOBS.CH
ABONNIEREN