Überleben im Open Space | Die Wirtschaftsfrau
Mikropolitik im Unternehmen
Denken ohne Geländer – Ein Versuch

Überleben im Open Space

Man liebt sie, man hasst sie, vor allem man hat sie. Und sind sie in den Chefetagen erst einmal beschlossene Sache, lassen sie sich kaum mehr umgehen. Die Open-Space-Büros.

Bereits 2010 ergab eine Studie der HSLU in Zusammenarbeit mit dem SECO , dass die Schweiz von Grossraumbüros nicht viel hält; so gaben mehr als 50% der Teilnehmenden an, sich durch Lärm gestört oder sehr gestört zu fühlen und ein gutes Viertel der Open-Space-Worker gab gar an, sich gestresst zu fühlen.

Damit die Unzufriedenheit mit dem Arbeitsplatz nicht gleich in der Suche eines neuen Arbeitgebers mündet, hier ein paar Tipps was Sie tun können für einen entspannteren Arbeitsalltag:

  • Wenn Sie keinen fixen Arbeitsplatz haben, suchen Sie sich gleich morgens einen strategisch guten Platz. Ideal am Fenster, denn Tageslicht hält wach, aber Achtung: direkte Sonneneinstrahlung stört!
  • Planen Sie Pausen, verlassen Sie alle 2 Stunden den Schreibtisch, besser noch den Raum.
  • Haben Sie ein Stehpult, so wechseln Sie ab zwischen Stehen und Sitzen. Ansonsten gilt: Stehen Sie mindestens einmal pro Stunde auf – ob zum Drucker, zum Wasserspender oder aufs stille Örtchen. Nicht ohne Grund nennt man Sitzen das neue Rauchen!
  • Signalisieren Sie Ihrem Team, wenn Sie nicht gestört werden wollen – legen Sie Kopfhörer auf oder stellen Sie gar ein „bitte nicht stören“ Schild neben sich. Wenn alle Stricke reissen, reservieren Sie sich ein Sitzungszimmer oder legen die Konzentrationsarbeit auf Ihren Homeoffice Tag, sofern erlaubt.
  • Trinken Sie! Wasser trinken hält Sie nicht nur konzentrationsfähiger, dadurch gleichen Sie auch aus, wenn schlechte Raumluft zu vertrockneten Schleimhäuten führt.

Zu guter Letzt, vergessen Sie nicht, auch die Vorteile des Open-Space Arbeitens zu geniessen.

Rubrik

gehört

Ausgabe

Workspace und Zusammenarbeit

Seabrand

Mail
afernandes@seabrand.ch

Web
seabrand.ch

LinkedIn
/andreiafernandes1

Facebook
@seabrandInternational

Andreia R. Camichel Fernandes führt eine Beratungsboutique für interdisziplinäre Strategie und Leadership Projekte. Sie begleitet weltweit Unternehmen in Entwicklungsprozessen und unterstützt als Coach Individuen rund ums (Berufs-) Leben. Sie ist ausserdem Autorin, Dozentin und soziale Unternehmerin.

Comments are closed.

FRAUENJOBS.CH
ABONNIEREN