«SEF.WomenAward» – der Wirtschaftspreis der Frauen | Die Wirtschaftsfrau
In Emmen verdienen Frauen gleich wie Männer
In Emmen verdienen Frauen gleich wie Männer
TOP-SHARING ALS ARBEITSMODELL – SO FUNKTIONIERT’S
Jungunternehmerin des Jahres
Jungunternehmerin des Jahres

Die Siegerinnen erhalten unter anderem erhöhte mediale Präsenz inkl. Portrait in der NZZaS, einen Sitz in der Jury des Swiss Economic Award und eine Armbanduhr von Breitling.

«SEF.WomenAward» – der Wirtschaftspreis der Frauen

Thun, 28. April 2021 l Weiblicher werden und ein neues Netzwerk für Macherinnen schaffen – das ist das Ziel des “SEF.WomenAward”. Die Finalistinnen stehen fest und das Public Voting ist seit heute eröffnet.
Die Preisverleihung findet am 1. / 2. September 2021 im Rahmen des Swiss Economic Forum in Interlaken statt.

Der SEF.WomenAward zeichnet besonders herausragende Führungspersönlichkeiten und innovative Gründerinnen aus.
Mit der Lancierung des Preises wollen die Veranstalterinnen und Veranstalter des Swiss Economic Forum erfolgreichen Unternehmerinnen eine kraftvolle und zukunftsorientierte Plattform bieten um ihre Erfolge zu feiern und Frauen zu Höchstleistungen zu inspirieren.

Der erste SEF.WomenAward wird am 1. / 2. September 2021 in Interlaken im Rahmen des Swiss Economic Forum in den beiden Kategorien “Jungunternehmerin des Jahres” und “Unternehmerin/CEO des Jahres” vergeben. Zudem wird eine aussergewöhnliche Persönlichkeit, welche sich zeit ihres Lebens für einen starken Wirtschaftsstandort Schweiz eingesetzt hat, mit einem Ehrenpreis honoriert.

Die hochkarätige Jury hat je Kategorie drei vielversprechende und ambitionierte Frauen für das Finale nominiert. Die Finalistinnen in der Kategorie “Unternehmerin/CEO des Jahres” sind Gina Domanig, Managing Partner Emerald Technology Ventures, Andrea Pfeifer, CEO & Co-founder AC Immune und Marianne Wildi, CEO Hypothekarbank Lenzburg.

In der Kategorie “Jungunternehmerin des Jahres” zählen Nathalie Brandenberg, CTO & Founder SUN bioscience, Alisée de Tonnac, CEO & Co-founder Seedstars, und Léa Miggiano, CMO Carvolution, zu den Finalistinnen. Die Siegerin dieser Kategorie wird mittels Public Voting gewählt. Jede und jeder kann sich auf der Webseite über den beeindruckenden Leistungsausweis der jungen Frauen informieren und mittels Public Voting mitbestimmen, welche der Jungunternehmerinnen den Preis gewinnen soll.

Die Siegerinnen erhalten unter anderem erhöhte mediale Präsenz inkl. Portrait in der NZZaS, einen Sitz in der Jury des Swiss Economic Award und eine Armbanduhr von Breitling. Alle Finalistinnen profitieren ausserdem vom Zugang zum exklusiven SEF.Founder-Netzwerk.

Weitere Informationen

Das Public Voting ermöglicht einer breiten Öffentlichkeit, bei der Vergabe des wegweisenden Awards mitzubestimmen. Sie können hier für Ihre Favoritin abstimmen: https://www.swisseconomic.ch/sef-womenaward/

Kategorie

News

Publiziert am

29.04.2021

Hashtag

#diewirtschaftsfrau #politik

Comments are closed.

FRAUENJOBS.CH
ABONNIEREN